Statusquorockforum

 Allgemeine Informationen

 
Status Quo
 
Status Quo ist eine britische Band, die in den Jahren 1962/1965 gegründet wurde und zu den erfolgreichsten und langlebigsten Rockgruppen zählt. Insgesamt hat die Band bislang mehr als 33 Studioalben, mehrere Live Alben und mehr als 100 Singles veröffentlicht. Zu den bekanntesten Stücken zählen What You’re Proposing, Down Down und Whatever You Want. Auch mit Coverversionen anderer Künstler ist Status Quo erfolgreich. Ihre Versionen von Rockin’ All Over the World und In the Army Now sind vermutlich bekannter als die Originalfassungen. Der erste Hitparaden Erfolg gelang 1968 mit Pictures of Matchstick Men. Über die Jahre hat die Band nach eigenen Angaben weltweit mehr als 118 Millionen Platten verkauft.

 

Francis Rossi

Geboren: 29. Mai 1949
Von: Forest Hill, Südlondon.
Lebt jetzt: Südlondon.
Persönliches: Verheiratet mit Eileen, acht

Kinder aus zwei Ehen.
Spielt: Leadgitarre, Gesang, Songwriting.

 

Francis ist der Frontmann. Seine unverkennbare Stimme und seine

einzigartigen Gitarrenparts sind die Hauptzutaten von Status Quo.

Jeder in der Band kennt ihn als "Frame" oder "The Gomorr"

(der große alte Mann des Rock'n'Roll), ist mit Eileen verheiratet,

hat acht Kinder aus zwei Ehen und lebt in Surrey, England.

 

Francis, ein typischer Zwilling, ist auf der Bühne ein aufgeschlossener und charismatischer Showman, wurde aber als Einsiedler bezeichnet, weil er selten auf Partys oder große gesellschaftliche Anlässe geht und es vorzieht, zu Hause zu bleiben (Wenn Sie sein Haus sehen würden, würden Sie verstehen, warum!). Musikalisch liebt er es nach wie vor, zu spielen, aufzutreten und zu schreiben und ist immer an der Produktion von Quo-Platten beteiligt.

 

Ausrüstung

 

Die Green Fender Telecaster...
ist ein Originalmodell von 1957, das Francis 1968 für 70 Pfund kaufte und seitdem seine Hauptgitarre ist.
Im Laufe der Jahre hat er einige der originalen Telecaster-Beschläge ersetzen lassen, wobei G&L-Teile verwendet wurden, die das Sustain und die Intonation unterstützen. Es hat jetzt drei Pickups, die in einer Stratocaster-Konfiguration arbeiten.

Ab 2015 verwendet Francis auch eine speziell angefertigte grüne 'Status' Graphite-Gitarre, die eine Telecaster-Form hat, die aus einer Ascheplatte mit einem Graphithals, einem Stop-Saitenhalter und drei Hot Rails-Pickups geschnitzt wurde.

Die Saitenstärken, die Francis verwendet, sind: .09 .11 .16 .26w 34w 46w.
 

Derzeit verwendet er zwei 4x12" 8 Ohm Marshall Cabinets, einen JCM 800 Lead Series Amp und manchmal einen JCM 900. Für Effekte verwendet Francis einen Roland GP8, der das Signal zum Verstärker verstärkt, hat fünf verschiedene Overdrive-Patches und einen Patch, der ein sehr enger gerader Doppeleffekt mit etwas Echo.

Zwischen dem Ausgang des Verstärkers und den Lautsprechern befinden sich Palmer-Lautsprechersimulatoren. Der Ausgang dieser geht nach vorne und wird mit dem Mikrofonsignal von den Marshall-Boxen und einem Mikrofonsignal von einem Vox AC30 gemischt, einem der neuen von Marshall, der genau die gleichen Komponenten verwendet, die ursprünglich verwendet wurden, als sie ursprünglich verwendet wurden in den sechziger Jahren gemacht. Sie werden die AC30 nicht auf der Bühne sehen, weil sie hinter den Marshalls gehalten werden.

 

Francis und Rick lieben den Sound der originalen AC 30. Früher waren diese laut genug, um die Hauptstufenverstärker zu sein, aber jetzt wird das Mikrofonsignal nach vorne gesendet, um dem Sound zusätzliche Fettigkeit zu verleihen.

Francis verwendet Samson Radio-Systeme auf der Gitarre und für Radio-Kopfhörer.

Francis Rossi

press to zoom

Francis Rossi

press to zoom
1/1
 

 

Andrew Bown

 

Geboren: 27. März 1946.
Aus: Beckenham, Süd-London.
Zur Person: Andrew und seine Frau Ronnie

(Veronica) leben mit drei ihrer vier Kinder

in Barnes, South West London.

Spielt: Keyboards, Gitarre, Mundharmonika, Bass, Gesang, Songwriting.

Andrew, wegen seines scharfen Witzes auch als "Acid Man"

bekannt, ist der Multi-Instrumentalist der Band und obwohl er es nicht

zugeben würde, ist er ein fantastischer Musiker.

Abgesehen von Keyboards, Mundharmonika und Gitarre, die man mit Quo auf der Bühne spielt, ist er ein großartiger Bassist, tatsächlich wissen nicht viele, dass der Bass sein Hauptinstrument ist. Er ist auch nach eigenem Bekunden der schlechteste Schlagzeuger der Welt!

Andrew ist auch ein Kenner erlesener Weine und bekannter Konsument.

Als Vollmitglied der Band seit 1976 hat er einige großartige Songs zur Quo-Hitliste beigetragen, darunter "Whatever You Want" und "Burning Bridges".


Ausrüst